Wir sind eine Gruppe fröhlicher Menschen, die für ihr Hobby das Volk der Drøkhâji erfunden haben. Die Drøkhâji sind in einer Welt beheimatet, die man als mittelalterlich bezeichnen kann. Sie stammen aus dem großen Grasmeer, der Steppe, und sind bekannt für Ihre Freiheitsliebe. Außerdem sind sie berüchtigt für ihre anzüglichen Lieder und ihre legendäre Trinkfestigkeit. Und diese fast immer gastfreundlichen Gesellen spielen wir beim LARP.

Hä? LARP??

LARP steht für Live Adventure Role Playing, oder auch Live Action Role Playing. Man nimmt dabei für einzelne Veranstaltungen die Rolle eines fiktiven Charakters ein. Man spielt diese Rolle, versucht sie mit allem Möglichen darzustellen: Mit der Kleidung, mit der Sprache, mit dem Verhalten.

Zum LARP gehört auch, dass man kämpft, wenn man einen Charakter spielt, der das kann. Glücklicherweise kämpft man aber nur mit Polsterwaffen, nicht mit echten Äxten… 😉

LARP ist also etwas wie Laientheater mit hohem Improvisationsfaktor.

Auf den folgenden Seiten wollen wir Euch die Hintergründe unseres Spielkonzeptes näher bringen.


Advertisements